Unsere Seite funktioniert leider erst ab einer Auflösung von 1024x768 Pixel.

Zur mobilen Version wechseln

English Version

Saisonstart: „Lebendiges Museum“ am 1.3.2014

Liechtenstein

Vergangenen Samstag startete nach einem eher kurzen Winter die heurige Saison auf der Burg Liechtenstein mit dem „Lebendigen Museum“!

Durch Krankheiten/Verhinderungen war das Belebungs-Team zwar etwas kleiner als üblich, nichtsdestotrotz genossen wir den Tag in den – aufgrund der Jahreszeit noch etwas kühlen – Gemäuern der Burg.

Der 1. Termin dieses Jahres stand unter dem Motto „Vom Schaf zum fertigen Gewand“. Anhand von verschiedensten Objekten versuchten wir den Besuchern die Stoffherstellung am Beispiel von Wolle, Flachs und Seide sowie die möglichen Verarbeitungsmöglichkeiten in den jeweiligen Schritten zu erklären und mit entsprechenden  Schaumaterialien zu unterlegen. Weitere Schaustücke zum Weben, Netzen, Nadelbinden / Stricken, Nähen, Färben etc. standen an unserem Schautisch zur Verfügung, weiters gab es zum Inhalt unseres Modulschwerpunktes ein ausführliches, mehrseitiges Handout zum Mitnehmen.

 Im Anschluss an einen theoretischen Vortrag unter Einbeziehung von Groß und Klein bot sich den Besuchern die Möglichkeit direkt mit den einzelnen Mitgliedern der IG „14. Jahrhundert in Wien“ in Kontakt zu treten, nachzufragen, sich tiefer in die Thematik einzuarbeiten, bei Handwerksvorführungen zuzusehen, oder auch einmal selbst auf Wunsch bei Tätigkeiten wie dem Spinnen oder dem Weben Hand anzulegen. Da wir versuchten viele Schritte auch sprichwörtlich „angreifbar“ zu machen, folgten auch die Kinder dem Inhalt mit großem Interesse!

 

 

Die Besucher zeigten ein sehr großes Interesse an den Themenführungen bzw. äußerten, konkret wegen dem „Lebendigen Museum“ gekommen zu sein, was uns natürlich besonders freut und wir hoffen so manches Gesicht bei einem der nächsten Module wieder begrüßen zu dürfen!

Die Begeistertung der Gäste veranlasste auch das Burg-Team spontan dazu, die erweiterte Themenführung statt nur dreimals am Tag durchgehend anzubieten, wodurch allen Besucher ausreichend Zeit zur Begutachtung der von uns vorbereiteten Materialien zur Verfügung stand.

Zum Essen gabs natürlich auch beim diesmaligen Termin etwas: Sonja hat bereits alles hier zusammengeschrieben!

ALLE FOTOS vom Modul „Vom Schaf zum fertigen Gewand“ findet ihr hier!

ALLE TERMINE des Lebendigen Museums gibt es hier!



 

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz