Blog

Troll TV

Troll TV: Secrets of the Castle

11.11.2014 von Rotschopf in Fun

Hier eine neue Serie der BBC, die aus einer Reihe an Produktionen kommt, die die BBC mit Archäologen/Living History Darstellern betreibt und die überaus qualitätvoll das Leben in England/Europa in verschiedenen Perioden aufarbeitet. (siehe auch „The Tudor Monastery Farm“ oder „Tales of the Green Valley„).

 

http://www.bbc.co.uk/mediacentre/proginfo/2014/46/secrets-of-the-castle

Die haarige Magdalena

17.10.2014 von Rotschopf in Fun

Gerade bin ich beim Stöbern im Netz zu mittelalterlichen Abbildungen von Maria Magdalena auf diese gigantische Pinterest-Wall hier gestoßen, die ich euch unbedingt weiterempfehlen muss. Nach Konsumation selbiger hab ich dann beschlossen, meine Haare keinesfalls mehr offen zu tragen im Hobby, das ist einfach sowas von unanständig, wo doch Maria Magdalena, quasi die Personifizierung der Sünde und verbotenen Lust nach Eva immer und überall mit wallendem, langem, tollem Haar dargestellt wird, teils sogar mit einer Art Bodysuit komplett aus Haar bekleidet ist. Nackte Haut reicht nicht, Haare sind sexy :-) Oh und rote Mäntel auch.

(zusätzlich bin ich jetzt neidisch auf Frauen mit langen Haaren)

Troll TV

Troll TV goes Baby TV

09.09.2014 von Firiel in Fun

Da wir gerade voll ins Babyfieber gekippt sind, darf natürlich auch ein Eintrag im Rahmen des Troll TV nicht fehlen.

Auf Facebook stießen wir auf diese recht interessante BBC-Dokumentation zum Thema Schwangerschaft & Geburt im Mittelalter:

Medieval Lives Birth, Marriage, Death Episode 1 A Good Birth“

Viel Spaß beim Ansehen … und gottseidank leben wir im 21. Jh. ;) !!!

Troll TV

Troll TV – Tales of the green valley

02.04.2014 von Rotschopf in Fun

Die BBC scheint sich ordentlich ins Zeug zu haun, was Living History und tolle Dokumentationen zu historischem Alltagsleben angeht. Eine weitere Serie nach Machart der großartigen „Tudor Monastery Farm“ ist diese hier:

Tales of the green Valley

Es verschlägt den Zuseher diesmal in die Zeit der Stuarts, also das frühe 17. Jhdt in England

Wer übrigens noch mehr sehen möchte, kann es auch einmal mit den Serien „Victorian Farm“, „Victorian Pharmacy“, „Edwardian Farm“ oder „Wartime Farm“ versuchen (oder mehr hier aufgezählt, für nicht BBC-Produktionen wird keine unbedingte Empfehlung ausgesprochen ;-)), alles Formate der gleichen Machart und hochinteressant für gerade unsere Zielgruppe.

Teaser – ein Experiment läuft an

07.03.2014 von Rotschopf in Fun

Wer errät was ich hier leckeres rühre?

IMG_0775

Die Lösung gibts am 1. Samstag im April auf Burg Liechtenstein!

Klaubholz

Manche haben es durch Nikos umfangreichen Beitrag zu den Ergebnissen des Ausflugs bereits mitbekommen, das wir in kleiner Runde Anfang  Februar die endlich – und bis dato einzigen – winterlichen Momente hier in Wien genützt haben, um im Maurer Wald einige Winteraufnahmen zu machen! Thema der Fotosession war das für diese Jahreszeit klassische Klaubholzsammeln.

Lang blieben wir euch die übrigen Bilder schuldig, hier also der versprochene Rest!

(mehr …)

Troll TV

Troll TV – Lebendige Geschichte im BR

14.02.2014 von Rotschopf in Fun

Bin über ein Forum auf folgende Doku-Serie gestoßen:

Lebendige Geschichte – Barock und zurück

Lebendige Geschichte – Mittelalter und zurück

Lebendige Geschichte – Antike und zurück

Ein paar bekannte Gesichter sind für den einen oder anderen sicher auch dabei

Troll TV

Troll TV – Der Lutrell Psalter Film

02.12.2013 von Rotschopf in Fun

Jeder, der sich mit einfachen Darstellungen des 14. Jhdts beschäftigt muss ihn kennen, den Luttrell Psalter mit seinen Abbildungen von einfachen Leuten, wie sie ihr Tagwerk verrichten. Mägde, Bauern, Diener, Schäfer, Musikanten, Köche, hier sieht man nicht nur Kleidung, sondern auch Handwerkzeug und Dinge des alltäglichen Lebens.

Ein besonders schönes Werk in diesem Zusammenhang ist der Luttrell Psalter Film, der eng in Verbindung mit den Abbildungen der Hanschrift, Szenen des damaligen Lebens zeigt. Ein schönes Stück gelebte Geschichte und Filmmaterial über geschichtliche Themen, wie man es sich öfter einmal wünschen würde.

Heute hatten Agnes und ich in Anbetracht des Wintereinbruchs hier in Wien einen kleinen spontanen Nähabend eingeschoben um die Gewandung so gut es geht in 2 Tagen noch „winterfit“ zu bekommen, da wir – traditionellerweise bei uns – einen Punsch-Treff am HGM-Weihnachtsmarkt in Gewandung mit dem Gros der IG 14  planen.

Jedenfalls, um uns die Näherei gemütlich zu machen, haben wir uns eine BBC-Serie nebenbei angesehen, die gerade erst in der 1. Staffel jetzt ausgestrahlt wird. Das ganze heißt „Tudor Monastery Farm“ (englisch!) und zeigt – ähnlich im Stil dem Lutrell Psalter Film – bäuerliches Leben um 1500. Dargestellt werden die Personen von Archäologen und Historikern, welche mit entsprechendem Gerät verschiedenste alltägliche Techniken wie Textilverarbeitung, Käseherstellung, Bestellen des Feldes, Schafschur, aber auch Rituale und kirchliche Feste uvm. sehr glaubhaft darstellt. Und – was auch nicht gerade 0815-Doku-Like ist, ist zudem, dass die gesamte Szenerie des Filmmaterials in einem traumhaften zeitlich rekonstruiertem Haus angesiedelt ist, welches jedes Reenactorherz höher schlagen lässt – UND – die Requisten als auch Kleidungen sehen absolut glaubwürdig und gut recherchiert aus. Kurz: Absolut top und für jeden Darsteller, der eine einfache Darstellung anstrebt, sollte diese Serie am Pflichtprogramm stehen, um sich neue Inspirationen zu holen!

(mehr …)

Kleine Überschlagsrechnung – Spinnerei

15.09.2013 von Rotschopf in Fun

Weil ich gerade wieder dem Spinn-Fieber verfallen bin in Hinblick auf eine geplante Webarbeit für mein Steinzeitprojekt, kam mir heute morgen die Frage, wie viel ich wohl noch spinnen muss, bis ich meinen steinzeitlichen Gürtel weben kann und wieviel Spinnarbeit eigentlich so notwendig ist für ein noch viel aufwändigeres Kleidungsstück für meine Mittelalterdarstellung
Ich kann euch nur sagen, ich glaub ich schmeiß meinen Traum vom selbst mit Fallspindel Hand-gesponnenen, Hand-gewebten und Hand-genähten Kleid über Bord ^^

(mehr …)