Unsere Seite funktioniert leider erst ab einer Auflösung von 1024x768 Pixel.

Zur mobilen Version wechseln

English Version

Blog

Heute hatten Agnes und ich in Anbetracht des Wintereinbruchs hier in Wien einen kleinen spontanen Nähabend eingeschoben um die Gewandung so gut es geht in 2 Tagen noch „winterfit“ zu bekommen, da wir – traditionellerweise bei uns – einen Punsch-Treff am HGM-Weihnachtsmarkt in Gewandung mit dem Gros der IG 14  planen.

Jedenfalls, um uns die Näherei gemütlich zu machen, haben wir uns eine BBC-Serie nebenbei angesehen, die gerade erst in der 1. Staffel jetzt ausgestrahlt wird. Das ganze heißt „Tudor Monastery Farm“ (englisch!) und zeigt – ähnlich im Stil dem Lutrell Psalter Film – bäuerliches Leben um 1500. Dargestellt werden die Personen von Archäologen und Historikern, welche mit entsprechendem Gerät verschiedenste alltägliche Techniken wie Textilverarbeitung, Käseherstellung, Bestellen des Feldes, Schafschur, aber auch Rituale und kirchliche Feste uvm. sehr glaubhaft darstellt. Und – was auch nicht gerade 0815-Doku-Like ist, ist zudem, dass die gesamte Szenerie des Filmmaterials in einem traumhaften zeitlich rekonstruiertem Haus angesiedelt ist, welches jedes Reenactorherz höher schlagen lässt – UND – die Requisten als auch Kleidungen sehen absolut glaubwürdig und gut recherchiert aus. Kurz: Absolut top und für jeden Darsteller, der eine einfache Darstellung anstrebt, sollte diese Serie am Pflichtprogramm stehen, um sich neue Inspirationen zu holen!

(mehr …)

Kleine Überschlagsrechnung – Spinnerei

15.09.2013 von Rotschopf in Fun

Weil ich gerade wieder dem Spinn-Fieber verfallen bin in Hinblick auf eine geplante Webarbeit für mein Steinzeitprojekt, kam mir heute morgen die Frage, wie viel ich wohl noch spinnen muss, bis ich meinen steinzeitlichen Gürtel weben kann und wieviel Spinnarbeit eigentlich so notwendig ist für ein noch viel aufwändigeres Kleidungsstück für meine Mittelalterdarstellung
Ich kann euch nur sagen, ich glaub ich schmeiß meinen Traum vom selbst mit Fallspindel Hand-gesponnenen, Hand-gewebten und Hand-genähten Kleid über Bord ^^

(mehr …)

Vergiss bloß deinen Schleier nicht!

02.07.2013 von Rotschopf in Fun

Das hier ist zwar nicht aus unserer Darstellungszeit, ich muss es euch aber trotzdem zeigen, weil es wieder mal schön zeigt, wie wichtig Kopfbedeckungen für die mittelalterliche Frau sind.

(mehr …)

Weil ich gerade über meine Lektüre eines höchst spannenden Romans wieder darauf gestoßen wurde (mehr dazu bald), möchte ich euch heute eine Leseempfehlung aussprechen. Ich hatte schon früher dieses Werk einmal gelesen, werde es mir aber nun noch einmal vornehmen, denn ich denke gerade jetzt, wo ich dieses Hobby betreibe, kann ich es ganz anders wahrnehmen.

Kein Dichter und Autor hatte so viel Einfluss auf Mitteleuropa, keiner wurde hier so oft interpretiert, kommentiert und zitiert wie Dante Alighieri. Der italienische Dichter lebte im Florenz des frühen 14. Jahrhunderts und hat mit seiner „Divina commedia“ eine große Veränderung in Europa bewirkt.

LALTA COMEDYA DEL SOMMO POETA DANTE, Titel des Codex Altonensis; illuminierte Handschrift, Norditalien; zweite Hälfte 14. Jahrhundert
Via Wikipedia Commons

 

(mehr …)

Horn am Gürtel? Ja klar :-)

02.04.2013 von Rotschopf in Fun

Das war natürlich alles nur ein Fake zum Aprilbeginn. Glänzend gelungen besonders durch die professionellen Zeichenkünste von Georgie Retzer, der vielen bekannt ist durch seine gut gemachten Illustrationen und seine künstlerischen Arbeiten und der demnächst überlegen sollte, das Fälscherhandwerk anzugehen, Talent genug hätte er jedenfalls :-) Danke nochmals!

Also Entwarnung, Trinkhörner am Gürtel sind auch weiterhin nicht nachweisbar. Trotzdem sind wir natürlich jederzeit offen für Hinweise zu solchen und ähnlichen Themen.

Diesen Anblick kann ich euch einfach nicht vorenthalten. Beim Stöbern in alten Fotos habe ich grade das hier entdeckt: Mein allererstes selbstgemachtes „Mittelalterkleid“, das mittlerweile schon gute 9-10 Jahre hinter mir liegt. Ja, meine Lieben, wir fangen alle mal an, aber das heißt nicht, dass wir auch dabei bleiben müssen ;-)

SANYO DIGITAL CAMERA

Troll TV

Troll TV – Radmacher

09.02.2013 von Rotschopf in Fun, Handwerk, Holzverarbeitung

Noch ein altes Handwerk, das noch wie im Mittelalter ausgeführt wird… naja… fast :-)

Radmacher

Ich bin einfach ein Fan von solchen Sendungen.

DVD: Die Geschichte des Menschen

05.02.2013 von Rotschopf in Fun

Normalerweise vermeide ich es ja tunlichst, den History-Channel oder sonstige Dokumentationen der Sparte Geschichte im Fernsehn anzusehen. Der Großteil dieser Sendungen (an denen übrigens die BBC Hauptanteil hat) ist absoluter Schrott und oft nicht nur wissenschaftlicher Schwachsinn, sondern auch maßlos reisserisch und schlecht gemacht. Es wird mir wohl für ewig ein Rätsel bleiben, wie man 60 Minuten Doku mit 10 Minuten Filmmaterial füllen kann.

Aber dieses Wochenende war ich von einer Dokureihe recht begeistert. Keine hohe Wissenschaft, kein besonders gutes Schauspiel, aber schöne Unterhaltung mit streuendem statt chronologischem Charakter. Das „Wussten Sie schon“ in Sachen Geschichte…

(mehr …)

Nach den stressigen Feiertagen gelang es uns gestern endlich, nach langem wieder einen kleinen Basteltreff mit den IG-14.Jh.-Leuten zu veranstalten. Hierfür trafen wir uns bei Niko, dessen Wohnzimmer ausreichend Platz für so viele Menschen bietet. Und sofort wurde wie gewohnt recherchiert, zugeschnitten, genäht, gestickt, geschustert, Gürtel hergestellt, genetzt, genestelt uvm.

(mehr …)

Aber mit Sicherheit!

Hier hatte ich euch ja schon einmal von einer mysteriösen Entdeckung erzählt und einen Erklärungsvorschlag geliefert.

Jetzt gibt es vielleicht neue Erkenntnisse.