Unsere Seite funktioniert leider erst ab einer Auflösung von 1024x768 Pixel.

Zur mobilen Version wechseln

English Version

Blau, blau, blau… wenn ein Versuch zur Orgie ausartet…

Begeistert von unserem ersten Indigoversuch vor wenigen Wochen summierten sich die Bitten um neue Blaufärbungen. Gut, die IG 14.Jh. ist doch recht zahlreich, und so hatten wir schnell einmal an die 60 m Leinen und Woll-Stoff  sowie Seidengarn (oder mehr? irgendwie verdrängten wir die Mengen so gut als möglich, wieso werdet ihr an den Fotos sicher erkennen!) zusammen.

Insgesamt fanden an dem heutigen, sonnigen & traumhaft warmen Herbsttag 3 Küppen-Ansätze mit je etwa 80 g Waid bzw. Indigopigment statt:

1. Indigo – dunkel- bis hellblau

2. Färberwaid – graublau / hellblau

3. Indigo -Färberwaid (ca. 60+25 g) – mittelblau bis hellblau

Eindrücke von den Unmengen an blauen und grünen Stoffen gibt es als Galerie für euch!

Highlight war sicher die Lederfärbung im 1. Indigovorgang. Da die Waage sich gegen uns verschworen hatte, erwischten wir zuviel Ätznatron, weshalb das Wasser richtig schmierig war. Optimistisch auf blaues Leder wurde dieses hineingelegt… und kam auf der ganzen Haut bräunlich, auf den Gürtelstreifen in einem grenzgenialen Kupfer-Metallic-Farbton heraus. Das Waid war dann wieder wie erwartet blau 🙂

 

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz