Erfahrungsbericht Brandtest Talglichter

Auf der Rosenburg wurden abends selbstverständlich auch unsere Talglichter einer praktischen Prüfung unterzogen. Ergebnis: Ein normales Garn ist viel zu dünn! Der Docht ertrinkt dabei meist nach kurzem im zerflossenen Talg. In „Learning by Doing“-Manier versuchten wir es schlussendlich mit einem locker eingedrehten, recht dicken Stück Flachs. Das Ergebnis: Nicht nur mehr Leuchtkraft, auch das Nachfüllen geht so einwandfrei!

dsc01426