Unsere Seite funktioniert leider erst ab einer Auflösung von 1024x768 Pixel.

Zur mobilen Version wechseln

English Version

Der Mödlinger Karner

Neben der Kirche St. Othmar findet sich in Mödling die Pantaleonskapelle bzw. der Karner aus der Zeit um 1200 (bzw. erfolgte ein Neubau um 1252). Die erste urkundliche Erwähnung scheint 1346 auf. Dieses Gebäude ist nicht nur das älteste erhaltene Bauwerk Mödlings, sondern in seinem Inneren befinden sich auch einige teils noch relativ gut erhaltene, gotische Fresken aus der Mitte des 13. bis beginnenden 14. Jh., welche die Anbetung der Könige, die Kreuzigung sowie das jüngste Gericht zeigen.

Da wir an diesem Wochenende Tanja, Thomas, Bernhard, Anna & Nini, welche allesamt mit den Dreynschlägern unterwegs waren, auf dem kleinen Mödlinger Mittelaltermarkt besuchten, nützten wir die durch die Dreynies ermöglichte Gelegenheit (Danke nochmals für die kleine Intervention beim Techniker 😉 ) beim Schopfe, um auch in das Innere des Karners zu kommen – dieser ist normalerweise versperrt, wird aber auf Nachfrage geöffnet werden.

 

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz