Ein Bundhaubenfund

Ich möchte nur für künftige Referenz diesen Fund einer Bundhaube hier verlinken

https://historicaltextiles.org/coif-cuffia/

Verwandte Beiträge

Die folgenden Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:

Funde von Damen-Kopfbedeckungen

Agnes Schleier aus Klosterneuburg Agnes Schleier Burgos Schleierfunde (Kruseler) Royal Grave Clothing of central Bohehmia 14th century – Kruseler Birgittahaube St. Birgitta’s Huva (Cap) Friesacher Goldhaube Schleier und Haarnetz der Dona Teresa Gil    und von oben Schleier der Lucia von Syracus: Extant Hat of Hemma from Gurk, Austria and in a picture

Verschiedene Kopfbedeckungen in der Umsetzung

Heute möchte ich euch einmal die Vielfalt von Schleier- und Kopftuchvarianten zeigen, die man bei uns so sehen kann. Das 14. Jhdt ist reich an verschiedensten Formen und Wickelmethoden der weiblichen Kopfbedeckung und für alle braucht man nur ein einfaches Tuch in rechteckiger, runder oder schalartiger Form.

Kopftücher, Haarsäcke und Hauben

Langsam finde ich echt Gefallen an Belegssammlungen zu bestimmten Themen (wie man sie ja zB auch auf larsdatter.com findet, großartige Seite) . Sie sind besonders für Reenactor einfach ne tolle Sache und sie helfen ja auch mir ungemein weiter, wenn man mal was nachschaun will oder jemand etwas schicken will im Netz und natürlich als […]